Nintendo: Iwata reagiert auf verärgerte Fans!

Erste Stellungname!

Viele Nintendo Fans haben sich von der E3 dieses Jahr mehr versprochen. Kein Wunder das die verärgerte Masse sich nun zu Wort meldet. Doch Nintendo zeigt das sie Ihren Fans zuhören.

Auch wenn der Nintendo-Präsident Satoru Iwata selbst nicht vor Ort war (da er sich zur Zeit in Kyoto befindet), hat er die Electronic Entertainment Expo (E3 – Los Angeles) mitverfolgt. Nicht zu übersehen sind hier die Reaktionen der Fans, die sich über soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook zu Wort melden und ihrem Ärger Luft machen.

Nun gibt es eine erste Stellungnahme! Iwata bedankt sich höflich bei allen Zuschauern das sie bei dem Nintendo Digital Event anwesend waren. Zugleich betont er das Nintendo viel Wert auf das Feedback seiner Fans legt.

Wir nehmen Ihr Feedback sehr ernst und werden daran arbeiten, Ihre Erwartungen in Zukunft besser erfüllen zu könnenSatoru Iwata

Der Nintendo-Präsident entschuldigt sich und ist sich offenbar des negativen Feedbacks durchaus bewusst. Was die Communnity jetzt jedoch weiterhin erwartet bleibt offen.

Besonders interessant wird die nächste Investorenkonferenz für Nintendo werden, da die Reaktion der Fans den zahlreichen Investoren sicher auch nicht entgangen ist.

Bis dahin.. Abwarten und Tee trinken!

Also keine Sorge meine lieben! Nintendo ist es nicht entgangen das die Community überwiegend verärgert ist.

Latest Comments

  • author image
    Minni says:
    Ich glaube das geht nach dem DSGVO Update nicht mehr D: und jetzt liegt Pikachu in Führung! :D...
  • author image
    Shirisu says:
    Ich hab mir das Bundle mit Pikachu vorbestellt – einfach weil ich an ihm mehr hänge, als an Evoli...
  • author image
    Minni says:
    Sehr schön :D dann hätten wir Gleichstand !...

Random~Fun

Wusstest du schon..
Nami ist eine Marai, welche vastayanischer Abstammung sind und die Meere westlich des Targon bewohnen.

– League of Legends